Sowas von Anbiederung!

Gleich in der ersten Einstellung geht es damit los. Ein äußerlich unattraktiver Mann (sieht zufällig aus wie Tom Cruise in moppelig) drapiert sich sein schütteres Haupthaar. Später sitzt er fettig am Pool und bekommt die schärfste Braut von allen quasi gratis, während zu Hause ein ebenfalls very sexy Mädel auf ihn wartet.

Damit haben die Macher von „American Hustle“ ja schon mal das männliche (heterosexuelle) Publikum auf ihrer Seite, sind doch Männer gerne ob ihres Kopfschmucks verunsichert. Warum eigentlich? Immerhin werden sowohl Jason Statham wie Bruce Willis kaum wegen ihrer Wallemähne geschätzt und geliebt.

Tja, was bleibt bei dem heißen Oscar-Anwärter für das weibliche Publikum? Wenig. Die Typen unansehnlich, die Heldinnen überirdisch attraktiv ….

Wir sehn uns im Kino!
Glück Auf!