Freßchen II

Wie fange ich mal an? Ein, naja, glibberiges Thema, das mit der Ananas.

Aber: Es muss sein, dient es doch einem guten Zweck, einem Gewinn für alle Beteiligten.

Als ich neulich im Kino war, gab es den Trailer zu „Einmal Hans mit scharfer Soße“. Und für mich als bekennende Ananas-Liebhaberin ab 1:37 eine Offenbarung: „Gib ihm Ananas, täglich Ananas“ heißt es da. Warum? Nun, eine der Heldinnen will es „ihm nicht mehr mit dem Mund machen“ weil „Sperma ist eklig, total eklig“ sagt sie.

Aber: Die Königin der Früchte kann helfen. Warum? Tatsächlich enthält das goldene Wunder jede Menge eiweißspaltende Enzyme. Mit anderem Worten: Die Eiweißbombe Sperma wird noch im Bauchraum gewissermaßen aufbereitet und dann ….

Bon Appetit. Und das sage ich ganz vorurteilsfrei, denn konzentrierter als auf diese Weise kann Eiweiß kaum noch genossen werden. Außerdem enthält der Saft des Lebens noch so eine Art Verjüngungsmittelchen, das die Zellalterung stoppt. Ich wußte schon mal wie es heißt. Fällt mir wieder ein, dann mehr davon.

Jedenfalls von mir noch ein Tipp: Wenn es so eklig sein soll, etwas in die eine Öffnung zu führen, dann ist es in einer anderen Öffnung doch eigentlich genauso eklig, oder? Daher: Finger weg von diesem „ihm“, dessen Sperma so eklig sein soll. Denn der ist dann auf alle Fälle der Falsche.

Na gut, meine Meinung.

Wir sehn uns im Kino!
Glück Auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s