„Flashback“

Da hat mich doch ein Buch quasi umgehauen. Die Rede ist von Dan Simmons „Flashback“ (hier den Kommentar von kluseba beachten!). In gewissen Kreisen ob seiner finsteren Zukunftsprognosen heftig verrissen, hat mich das Szenario „begeistert“. Kommt es doch meinen eigenen Vorstellungen einer möglichen Zukunft ziemlich nahe. Allerdings ist diese Superdroge „Flashback“ noch nicht im Umlauf. Aber wer weiß.

Insbesondere die kulturellen Verweise – sei es auf Ernst Jünger, sei es auf Daniel Libeskind – sind ein Hochgenuß.

In Kürze mehr zu diesem großartigen, weil zum Denken provozierenden Werk eines Ausnahme-Dichters.

Wir sehn uns im Kino!
Glück Auf!

Advertisements
von sspicy5 Veröffentlicht in Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s